Filtere deine Energiefresser aus deinem Leben
Erkenne das Hamsterrad deiner Gedanken
Januar 11, 2019
Dein 5 Jahres Plan für dein bewusstes Leben
März 1, 2019
 

Auf dem Weg zu deinem freien selbstbestimmten Leben kommst du an einen Punkt entlang deines Weges, wo du für dich herausfinden darfst, wo du deine Energie her bekommst und wo deine Energiefresser sind.

Je früher du das tust, desto früher bist du in der Lage, diese zu ändern, loszulassen und deine Energie für deinen Weg, deine Entwicklung, deine Entfaltung zu nutzen.

Ich hatte in der Vergangenheit, oft den Tipp bekommen, zu schauen, wie ich meine Energie einteile. Darum geht es nicht. Es ist nicht das Ziel, mehr oder weniger Energie zu geben, je nachdem mit wem oder womit du dich umgibst.

Das wäre wie bei einer Krankheit nur die Symptome zu behandeln und nicht an den Kern, an die Ursache der Krankheit ranzugehen.

 

Alles hat eine Ursprungsquelle, auch unsere Energie, die wir haben.



Es geht darum, ehrlich in dein Leben zu schauen und dir selbst einzugestehen, gibt es jemanden oder etwas in deinem Leben, was dich permanent runter zieht, auslaugt, müde oder unzufrieden macht. Es sind diese Energiemonster, die im täglichen Leben schon bei kleinen Dingen uns ausbremsen.

Was sind die Barrieren, Energiefresser, die dich daran hindern persönlich weiter zu kommen? Durch negative Wörter, Kritik, negative Körpersprache, eigene Ängste, Schranken und Zweifel.

Hinterfrage dich selber:

Ist es der Partner/In, Freunde, Bekannte oder Kollegen

Ist es die Familie, familiäre Situationen, immer wiederkehrende Themen

Ist es der Beruf

Ist es eine Angst oder Unsicherheit, Krankheit die du vielleicht sogar schon eine sehr lange Zeit mir dir trägst. Dein Leben danach ausgerichtet hast. Sie schon so in dir verinnerlicht sind, dass sie dein Handeln und Tun beeinflussen. Und sie dich daran hindern, den Job zu haben, den du gerne möchtest. Das Hobby zu leben, was du dir wünscht. Mit dem Partner/In zusammen zu leben, wie du es dir wünscht.

 

Geh dann einen Schritt tiefer. Was sind die immer wieder kehrenden Situationen, in denen oder nach denen du dich so fühlst? Ist es ein bestimmtes Thema welches jedes Mal wieder kehrt, wie ein Bumerang?

Und finde für dich heraus, wie du dieses Thema ändern und lösen kannst.

Manchmal sind es nur kleine Dinge an denen du schrauben brauchst.

Manchmal ein klärendes Gespräch.

Manchmal auch die Erkenntnis, dass der Mensch der an deiner Seite ist für diesen Weg in deinem Leben nicht mehr passt. Und das ist auch ok. Wir alle leben individuell unsere Phasen unseres Lebens.

Und manchmal das Eingeständnis, dass deine Ängste und Unsicherheit dich schon dein ganzes Leben begleitet und beeinflusst haben. Du das jetzt nicht mehr brauchst und ohne sie sehr gut dein Leben lebst.

Ich finde es bemerkenswert, wieviel Energie bei meinen Kunden oft freigesetzt wird, sie auf einmal wieder strahlen, viel mehr an ihre Ziele und Vorhaben glauben und auf einmal ganz unbewusst anfangen, Ihre Träume zu leben. Nur in dem sie sich das bewusst gemacht haben und Kleinigkeiten ändern. Sie aufhören sich hinter dem Schatten von einem Menschen oder Situationen zu verstecken.



Das ist wahre Selbstbestimmung. Du bestimmst selbst, was du am Tage zulässt, wer dich umgibt, mit wem und was du Zeit verbringst.

Denke bei der ganzen Übung daran, du kannst nicht deine Umgebung ändern, damit du dich gut fühlst. Du kannst nur deine innere Einstellung, Wahrnehmung und Denkweise ändern und das bringt dich zu deinem Glück.



BITTE ERLAUBE ALLE COOKIES!

Diese Seite wird ständig weiterentwickelt. Damit ich besser verstehen kann, was dich interessiert und was nicht, würde es mir helfen, wenn du alle Cookies akzeptierst. Der Schutz deiner Daten ist mir sehr wichtig!

Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Datenschutzerklärung.
Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen